Alternatives Wohnen - Pflegedienst Hampe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Konzept „Alternative Wohnform“





Viele Menschen fragen sich heute:
Wer ist für mich da, wenn ich alt, krank und pflegebedürftig bin?
Wer hilft mir, wenn ich meinen Alltag nicht mehr allein bewältigen kann?
Wie und wo kann ich bleiben, wenn ich durch Krankheit oder Alter nicht mehr in meiner eigenen Wohnung bleiben kann?

Umfragen haben gezeigt, dass die meisten Menschen sich nicht vorstellen können, in einem Pflegeheim zu leben. Aus diesen Gedanken heraus entwickelten sich in den letzten Jahren neue Wohnkonzepte.
Eine Alternative ist die Wohngemeinschaft für junge und alte, behinderte und nicht behinderte Menschen, die hier in Deutschland zunehmend gewählt wird.
Auch unser ambulanter Pflegedienst wurde in der Vergangenheit immer wieder von Angehörigen angesprochen, eine Möglichkeit der Versorgung für Ihre Angehörigen, die rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen sind, zu finden.

Nachdem Prinzip „ So viel Selbständigkeit und Selbstbestimmung wie möglich, soviel Pflege, Betreuung und Hilfe wie nötig“ werden ab November 2009 die Bewohner der Wohngemeinschaft „Haus Kirchblick“ auf Wunsch durch unseren Pflegedienst begleitet.
Jeder Bewohner darf und soll seinen Alltag individuell gestalten können:
Aufstehen- wie und wann es gewohnt ist,
Zubettgehen- wenn man möchte und müde ist,
Essen- wenn man Hunger hat und worauf man Appetit hat.

Die Wohngemeinschaftsmitglieder leben ihren Alltag ähnlich wie in einer Großfamilie, sie können sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv an allen Abläufen beteiligen, können sich aber auch in ihr privates Zimmer zurückziehen, wenn sie ihre Ruhe haben möchten.
Unsere Einrichtung setzt sich dafür ein, dass alle Bewohner angemessen leben und wohnen können. Sie werden fachlich begleitet und werden unterstützt, ihren Lebensabend sicher und individuell ihren Lebensabend zu verbringen. Sie können in der Wohngemeinschaft in Würde schwächer werden und ihr Leben beenden.
Die Wohngemeinschaft vermittelt Sicherheit, Geborgenheit, ein Zuhause, bietet Rechtssicherheit und respektiert den Umgang mit dem eigenen Besitz, fördert Beziehungen und Kommunikation, sorgt für eine Alltagsgestaltung, die sich an der Realität der Bewohner orientiert und richtet die Priorität der Betreuung individuell nach den Bedürfnissen.  



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü